*

Laser - Akupunktur

Die Laser Akupunktur-Therapie ist eine Soft-Laser Therapie und wird seit über 20 Jahren erfolgreich eingesetzt. Ursprünglich wurde sie für die schmerzfreie​Akupunktur (Laserlicht statt Nadeln) entwickelt. Mittlerweile wird das Verfahren für zahlreiche Erkrankungen eingesetzt.

Die Laser-Akupunktur Behandlungen sind schmerzfrei und praktisch nicht spürbar. Dennoch sind sie hoch wirksam. Ich arbeite mit dem Gerät von 3bLaserneedle.

Die Laserstrahlen gelangen von der Laser-Diode über Lichtleiterkabel zu den sogenannten Laser-Nadeln. Diese werden nicht in die Haut eingestochen, sondern mittels Applikatoren auf die Haut aufgeklebt. Von dort dringen die Laserstrahlen schmerzfrei mehrere Zentimeter in das zu behandelnde Gewebe ein.

Die sanften Laserstrahlen sorgen gezielt dafür, dass sich Gewebe wieder erneuern kann, dass Entzündungen abgebaut werden und die Durchblutung erhöht wird. Ausserdem können u.a. schmerzstillende Botenstoffe aktiviert werden.

Da die Behandlung sehr sanft geschieht, ist sie auch hervorragend für Kinder, alte und schwache Menschen, sowie Menschen mit Nadelphobie geeignet.

Die Laserstrahlen des 3B LASER NEEDLE sind bei bestimmungsgemässem Gebrauch ungefährlich. Zur eigenen Sicherheit trägt der Patient jedoch eine Schutzbrille.

Da mit dem LASER-NEEDLE-Verfahren viele Krankheiten behandelt werden können, werden hier nur einige der wichtigsten Einsatzgebiete erwähnt. Für nähere Informationen kontaktieren Sie mich bitte.

Hauptanwendung:

- Schmerztherapie

- Kopfschmerzen, Migräne

- Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen

- Fibromyalgie

- Zerrungen, Tennisbogen

- Heuschnupfen, Bronchitis

- Akne, Herpes, Neurodermitis, Allergien, Altersflecken, Wundheilungsstörungen

- Empfindungsstörungen, Lähmungen (nach Schlaganfall)


Ohr - Akupunktur 

Die Ohr-Akupunktur, auch Auriculomedizin genannt, war bereits den alten chinesischen Heilkundigen bekannt.

Diese Behandlungsmethode geriet aber sehr lange in Vergessenheit. Erst in den fünfziger Jahren widmete sich der französische Arzt Dr. Paul Nogier eingehend der Ohrmuschel. Dr. Nogier erkannte, dass Bereiche der Ohrmuschel über Reflexe mit allen inneren Organen des Körpers verbunden sind.

Wenn man die Lage dieser Reflexzonen im Ohr einzeichnet, zeigt sich das Bild eines auf dem Kopf stehenden Embryo, wobei der Kopf auf dem Ohrläppchen liegt.

Die Ohrakupunktur ist im Gegensatz zur Körperakupunktur eine Reflexzonentherapie, vergleichbar der Fußreflexzonentherapie. Für die Diagnose und Behandlung kommen über 200 genau beschriebene Punkte in Frage. Über diese Punkte ist es möglich, die Funktionen von Organen, Nerven, Muskeln und Gelenken, aber auch den Geistes– und Gemütszustand mit Akupunktur-Nadeln zu beeinflussen.

Für das genaue Auffinden dieser Punkte im Ohr wird ein Gerät benutzt, das den Hautwiderstand misst. Die Organe, bei denen Störungen vorliegen, zeigen sich auch im Ohr an dem betreffenden Organpunkt.

Hauptanwendungen:

- Schmerzen am Bewegungsapparat (Ischialgie, Lumbalgie, Hüftbeschwerden) und Neuralgien

- Kopfschmerzen, Migräne

- Erkrankungen des Atmungstraktes, (Tonsillitis, Bronchitis etc.), Asthma bronchiale

- Erkrankungen des Verdauungstraktes (Gastritis, akute und chron. Darmentzündung)

- Psychosomatische Leiden, vegetative Unausgeglichenheit, Schlafstörungen

- Orthopädische Erkrankungen (Schulter-Arm Syndrom, Tennisellbogen, Rheuma)

- Suchttherapien wie Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion.

Für die Behandlung werden in der Regel 8 bis 10 Sitzungen angesetzt. Deren Abstand richtet sich danach, ob eine akute oder chronische Erkrankung vorliegt. Die Behandlung 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail